IT - Sicherheit

Wo steht ihre Unternehmensstruktur bei den Thema IT – Sicherheit, in ihren Netzwerk und Domainumgebung.

Besitzen Sie die richtige Firewall oder Virenschutzlösung in ihrem Netzwerk, ist ihr Windowssystem oder Serversystem mit den aktuellen Sicherheitsupdates schon zeitgemäß ausgestattet.

Sind ihre Portfreigaben oder Router sicher eingerichtet, sind ihre Netzlaufwerke personenbezogen geschützt.

Ist ihre Kommunikation auch nach außen SSL gesichert, wie sieht es mit ihrer Datensicherheit, Back-up-Lösungen oder Redundanz bei Hardware Verlust aus?.

Wie sicher ist ihr Kennwort?.

Haben sie sich darüber schon mal Gedanken gemacht zu.

  • IT-Infrastruktur.
  • Backuplösungen.
  • Redundante Systeme.
  • Internet und E-Mail Nutzung.
  • Datenschutz mit IT-Sicherheit.
  • Mobile Überwachung (Handy).
  • Raumzugriff, Videoüberwachung
  • Mitarbeiter Informationen.

Es gibt von der technischen Sicherheit sowie physikalischen Sicherheit, Bereiche, in denen wir sie fachkundig Unterstützen und beraten können.

 

Die 3 Pfeiler der Netzwerk-Sicherheit

  • Integrität zählen Mechanismen und Verfahren, die die Echtheit von Daten prüfen und sicherstellen können und somit auch vor Manipulation schützen.
  • Vertraulichkeit einer Kommunikation geht es darum dafür zu sorgen, dass niemand Einblick in die Daten und Kommunikation erhält.
  • Authentizität der Kommunikationspartner geht es darum festzustellen, ob der Kommunikationspartner auch tatsächlich der ist, für den er sich ausgibt.

Netzwerksicherheit

Sorgt nicht nur für die sichere Vernetzung innerhalb von Unternehmen, sondern spielt auch für die Anbindung mobiler Nutzer, für das Internet of Things (IoT) und für Cloud Computing eine zentrale Rolle.

Darunter versteht man alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, mit denen die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten und Systemen innerhalb eines Netzwerkes gewährleistet werden sollen. Netzwerksicherheit hat für die Sicherheit von Daten und IT-Systemen eine hohe Bedeutung, da die Vernetzung von IT-Systemen und der Austausch von Daten zwischen IT-Systemen die Regel sind.

Elemente der Netzwerksicherheit

Die Gateway-Firewall. Spielte früher eine zentrale Rolle in der Absicherung, stellt sie heute nur noch einen - wenn auch unverzichtbaren - Teilaspekt dar. Über die Gateway-Firewall sperrt der Administrator alle nicht verwendeten Ports sowohl für den eingehenden als auch ausgehenden Traffic fest.

  • Bei Stateful Packet Inspection-Firewalls wird zudem überprüft, ob eingehende Datenpakete zu einer legitimen Verbindung gehören oder nicht.
  • Eine Möglichkeit, auch das interne Netzwerk zu segmentieren und so für mehr Sicherheit zu sorgen, bieten virtuelle LANs (vLAN).
  • Auch Netzwerkswitches lassen sich dabei einstellen, welche Ports durch welche Rechner erreichbar sein dürfen und können.
  • Umgang mit Gastrechnern sollte in Unternehmen ebenfalls bedacht werden. Diesen einfach Zugang zum Internet über das eigene lokale Netzwerk zu geben, birgt große Risiken.
  • Virtuelle Desktops erlauben dem Administrator ferner sicherzustellen, dass die Remote-Nutzer keine Daten auf ihre eigenen Rechner laden. Sie arbeiten über eine VPN-Verbindung auf einem Remote-Desktop im Unternehmensnetz.
  • Network Access Protection-Lösungen (NAP) an. Diese kontrollieren auf den Rechnern, ob sie bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen. Dazu zählt meist eine aktive und aktuelle Antiviren-Software, eine lokale Firewall sowie ein aktuelles und gepatchtes Betriebssystem.
  • Richtige Netzwerk-Segmentierung, kann das den Sicherheitslevel des Netzwerkes drastisch erhöhen.

Netzwerksegmentierung

Eine Umgestaltung der Netzwerkarchitektur ist aber immer ein massiver Eingriff in die gesamte IT- Business Organisation.

Einerseits kann dies den Sicherheitslevel des Netzwerkes drastisch erhöhen.

Was bedeutet also die Netzwerksegmentierung für die IT-Security und welchen Vorteil hat sie.

  • Es teilt das Netzwerk in Zonen auf.
  • Durch die Segmentierung des Netzwerks reduziert sich der Compliance-Umfang und die Sicherheitsrichtlinien werden vereinfacht.
  • je mehr ein Netzwerk segmentiert wird, umso sicherer wird es.
  • Allerdings sollte man sich vor einer Über-Segmentierung hüten.

Bei einer erfolgreichen Durchführung einer Segmentierung wird aber auf jeden Fall die gesamte IT-Sicherheit und das Netzwerk Management stark verbessert.

Netzwerk-Segmentierungsprojekte nehmen bei vielen Unternehmen zunehmend an Priorität zu.

Sie machen sich Gedanken um ihre Netzwerk und Sicherheit, suchen Unterstützung und Hilfe.
Möchten mögliche Angriffe Unterbinden und die Sicherheit in ihren Netzwerk erhöhen.

Optimale Netzwerk-Lösungen:

  • Datennetze aktiv / passiv
  • Security-Lösungen
  • Applikations-Lösungen
  • Netzwerkanalyse und -design
  • Wireless LAN IP
  • Virtuelle LANs
  • Gastzugang
  • Sichere Routereinstellungen
  • Verschlüsselung
  • Hauptproblem Nutzer.

Gerne unterstützen wir hierbei Sie und erledigen dabei die von Ihnen gewünschten Tätigkeiten.

Uhrzeit:

Service Rufnummer

Tel.:  09133 / 6077669

Fax.: 09133 / 6076570


Referenzen

Erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden sind mein wertvollster Leistungsnachweis. Deshalb möchte ich allen, die sich für eine Zusammenarbeit mit meiner Serviceleistung interessieren, hier einen kleinen Einblick in die Dienstleistung und Arbeit geben.

517efb333